Macarons mit Zitronencreme

 

Hier ist das Rezept für leckere Macarons mit Zitronencreme…..

Grundrezept stammt von der lieben Aurélie Bastian von www.franzoesischkochen.de

Zutaten für die Macaronsschalen:
45 g gemahlene Mandeln
75 g Puderzucker
1 Eiweiß (genau 36 g)
10 g Zucker
Lebensmittelfarbe als Paste oder besser noch als Pulver benutzen und nicht flüssig (der Teig wird sonst zu flüssig)
1. gemahlene Mandel und Puderzucker zusammen ganz fein mixen und durch ein Sieb passieren (es muss ein sehr sehr feines Puder entstehen)
2. Das Eiweiß steifschlagen. Wenn es anfängt schaumig zu werden, 10 g Zucker dazu geben und weiter schlagen. Wenn die Masse schön weiß ist, die Lebensmittelfarbe mit schlagen.
3. Zu dieser Baisermasse wird in 3 Schritte das Mandel/Puderzuckermix dazugegeben. Der Macarons-Teig, der dann entsteht muss „wie ein Band fließen“.(der Teig soll nicht zu flüssig und auch nicht zu fest sein.)
4. Aus dem Macarons-Teig kleine Kreise mit einem Spritzbeutel auf ein Backblech mit Backpapier oder eine Backmatte formen und das Ganze für 20 Minuten bis 30 Minuten ruhen lassen.
5. Nach der Ruhezeit die Macarons für 12-14 Minuten bei 140°C Umluft in den Backofen schieben.
6. Dann die gebackenen Macarons auf eine kalte Fläche legen, damit sie sich besser ablösen

somit habt ihr jetzt die Macaronsschalen, jetzt kommen wir zur Zitronencreme
für die Zitronencreme braucht ihr folgendes:
250g Mascarpone und 1 Glas Lemon Curd ( bzw nach Geschmack ). Den Lemon Curd hab ich selbst gemacht.
hier die Zutaten für den Lemon Curd….
3 Zitronen
3 Eier
150 g Zucker
80g Butter
1 EL Speisestärke
1. die 3 Zitronen auspressen und die Eier verrühren
2. den Zitronensaft mit dem Zucker und 1 EL Speisestärke kochen. Die Butter klein schneiden und in klein Stücken in den warmen Saft geben.
3. Wenn die ganze Butter eingerührt ist, die geschlagenen Eier bei schwacher Hitze unterrühren bis es dickflüssig wird.
und fertig…….
Ihr könnt jetzt eure Gläser einfüllen und abkühlen lassen.

IMG_7216

und nun könnt ihr die Zitronencreme mit einem Spritzbeutel mit Tülle auf eine Macaronsschale geben und dann eine baden drauf und fertig sind die Macarons.
Wichtig!!!! die Zitronencreme erst kurz bevor ihr, die Macarons servieren wollt drauf spritzen, sonst werden die Macarons zu weich. Ich hab leider die Erfahrung machen müssen!

Viel spass beim nachmachen und über Fotos würde ich mich freuen

Liebe grüße euer

Alex

 

IMG_7342

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s