Bûche de Noel Tiramisu

Bûche de Noël Tiramisu

Das Originalrezept stammt von der lieben Aurélie Bastian von www.franzoesischkochen.de

Zutaten

für den Biskuit:

60 g Mehl
60 g Zucker
2 Eier
1 TL Backpulver ( ich nehme Weinsteinbackpulver)
1 EL Mokkabohne
Kaffee oder Espresso zum tränken
3 EL Kakao

für die Creme:

200 g Sahne
60 Zucker
150 g Joghurt
3 EL Zucker
4 EL Amaretto
1 EL kaltlöslichen Gelatinepulver

Zubereitung

Creme: 200 g Sahne mit 60 g Zucker steif schlagen. 150 g Joghurt mit 3 EL Zucker, 4 EL Amaretto und 1 EL Gelatine zusammen mischen.

Die Joghurt Masse in die Sahne unterrühren und 20 min kalt stellen ( in der Zeit den Biskuit backen und abkühlen lassen )

Biskuit: 2 Eiweiße schlagen bis es schaumig wird, dann 60 g Zucker dazu geben und schlagen bis eine schöne cremige Baiser masse wird. Dann die 2 Eigelbe hinein rühren und dann das gesiebte Mehl und Backpulver unterheben. Die Masse auf ein Backblech mit ausgelegten Backpapier verteilen und bei 180 °C ( Ober/Unterhitze ) 10 min backen. Den Boden direkt aus dem Backofen heraus nehmen und den Boden auf ein anderes Backpapier stürzen und vom ersten Papier löse, Das umdrehen und wieder auf den Boden legen. Darauf kommt jetzt ein feuchtes Tuch und der Boden wird eingerollt und 5 min abkühlen lassen.

Den Boden ausrollen und mit Espresso oder Kaffee betroffen ( also nicht zu viel Kaffee, sonst wird der Boden matschig ). Jetzt den Boden mit Kakao bestreuen und die Joghurt – Sahne – Creme auf den Boden verteilen.

Die Bûche wieder einrollen und 1 Stunde kalt stellen.

Viel Spass beim nach machen und wer Lust hat kann ja ein Bild auf meiner Seite posten und evtl ja ein Like da lassen für meine Seite!

Liebe grüße

Euer Alex